Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen akzeptieren.
Cookie Hinweise
Datenschutzregelung

BESSER SPRECHEN stark sprechenmit Spaß lernensicher artikulieren

Kind

Wie können wir helfen?


 

  • Ihr Kind hat Schwierigkeiten beim Sprechen?
  • Es artikuliert einige Laute nicht richtig?
  • Oder es vertauscht einige Laute, z.B. t/k oder s/sch?
  • Oder kann Ihr Kind einige Laute noch gar nicht sprechen?
  • Sie sind unsicher, ob die Sprachentwicklung Ihres Kindes altersgemäß ist?
  • Sie wünschen sich für Ihr Kind eine sichere Lösung mit viel Spaß?

Wenn Sie herausfinden wollen, wie Logopädie Ihrem Kind helfen kann,
beantworten wir gerne Ihre Fragen.

 

Kontakt zu uns 0511– 98431312

Unser Therapieangebot

Wir bieten individuelle Diagnostik, Beratung und Therapie.


Bei Artikulationsstörungen werden einzelne Laute falsch ausgesprochen. Ein typisches Beispiel ist das „Lispeln“ (Sigmatismus).

Wir helfen Ihrem Kind, spielerisch die korrekte Lautbildung zu erlernen.

Wir arbeiten typischerweise mit Kindern, die auf Grund eines muskulären Ungleichgewichts die Zunge beim Schlucken nicht richtig bewegen.

Manchmal ist es nötig, eine kieferorthopädische Behandlung mit Logopädie zu begleiten. Wenn die Zunge beispielsweise bei jedem Schluckvorgang gegen die Zähne drückt, können diese wieder verschoben werden. Immerhin schlucken wir ca. 2000 Mal am Tag und daran sind 26 Muskelgruppen beteiligt.

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Kind logopädische Therapie benötigt, sprechen Sie uns an.

Die unten genannten Störungen treten einzeln oder kombiniert auf (Sprachentwicklungsstörung).

Phonologische Störung

Hier geht es um das Vertauschen, Ersetzen oder Weglassen von Lauten, z.B. Schule → „Sule“, Kasse → „Tasse“, Ring → „Hing“ oder Krokodil → „Kodil“. Manche Prozesse sind in einem bestimmten Alter ganz normal und werden von alleine wieder überwunden, andere sollten logopädisch behandelt werden.

Störungen der Grammatik oder „Dysgrammatismus“

Wenn ein Kind in diesem Bereich Schwierigkeiten hat, ist es nicht in der Lage, grammatikalisch richtige Sätze zu bilden. Das kann z.B. den Satzbau oder die Mehrzahlbildung betreffen. „Oma viele Schokoladen hat.“ „Tom, du sollen herkommen.“

Late Talker - „späte Sprecher“

Als grobe Faustregel gilt: Wenn ein Kind zu seinem 2. Geburtstag nicht 50 Wörter spricht, gilt es als Late Talker.

Ist mein Kind ein Late Talker?
Welche Therapiearten gibt es?
Wann sollte die Therapie starten?
Wie kann ich mein Kind zu Hause sprachlich fördern?

Sind Sie sich unsicher, ob Ihr Kind sprachlich altersgemäß entwickelt ist?
Ist der Umfang des Wortschatzes Ihres Kindes eingeschränkt?
Handelt es sich um Störungen im Bereich der Wortbedeutung oder um Störungen im phonologischen Lexikon?
Sie sind sich unsicher, ob die Grammatik bei Ihrem Kind altersgemäß entwickelt ist?

Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie einen Termin.

Sind Sie oft heiser?

Brauchen Sie Ihre Stimme um im Beruf zu überzeugen?

Strengt Sie langes Sprechen an?

Haben Sie Angst, dass Sie sich nicht mehr auf Ihre Stimme verlassen können?

Wünschen Sie sich eine starke und belastbare Stimme?

Die Stimme ist ein sehr komplexes Behandlungsfeld und hängt mit vielen körperlichen und emotionalen Faktoren zusammen. Oft ist der Leidensdruck hoch, wenn die selbstverständliche Stimmgebung nicht mehr gelingt. Dies kann zahlreiche Ursachen haben, wie z.B. eine hohe Sprechbelastung, falscher Gebrauch der Stimmgebungsmuskulatur, Kehlkopfnervenlähmung nach Schilddrüsenoperation, Tumorerkrankungen etc.

Beim Stottern kann das Sprechen durch folgende Kernsymptome betroffen sein. Diese treten einzeln oder kombiniert auf.

Blocks: B______bb__ball
Wiederholungen: Bbbbbbball
Dehnungen: Sch______ule

In der Sprachentwicklung kann es bei Kindern zu normalen Unflüssigkeiten (physiologische Unflüssigkeiten) kommen.

Beim Poltern ist die Sprache des Betroffenen für andere oft schwer verständlich. Es treten Laut- und Wortverschmelzungen, Satzabbrüche und sehr lange Satzkonstruktionen auf. Für Zuhörer ist der sogenannte 'rote Faden' teilweise schwer zu erkennen.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob das Stottern Ihres Kindes noch altersgemäß ist, rufen Sie uns gerne an. Wir sind für Sie da.

Aphasie, griechisch „Sprachlosigkeit“

Ihnen liegt das Wort auf der Zunge, aber es will nicht raus?
Nach einem Schlaganfall fällt Ihnen das Schreiben schwer?
Ihr Angehöriger braucht Hilfe, weil er nicht mehr kommunizieren kann?

Oft geht mit einer Aphasie eine große Umstellung im Alltag für die Betroffenen und Angehörigen einher.

Apraxie

Bei der Sprechapraxie handelt es sich um eine Störung der Planung der Sprechbewegungen. Es treten Aussprachestörungen und Suchbewegungen auf. Das Sprechen wird von den Betroffenen oft als sehr anstrengend empfunden. Die Sprechapraxie kann auch in Verbindung mit einer Aphasie auftreten.

Wir bieten Ihnen und Ihren Angehörigen eine differenzierte Diagnostik, Therapie und Beratung. Wenn es der Arzt verordnet, machen wir auch gerne Hausbesuche.

Das wird über uns gesagt...

Besser Sprechen in schönem Ambiente


Alle Praxis Sonstiges

Unser starkes Team


kinder
Wir sind für Sie da! Ihre Experten für Kindertherapie

Das Team Logopädie Kaltenweide ist für Sie da! In einer individuell auf Ihr Kind abgestimmten, systematisierten Sprachtherapie, gelingen uns seit über 10 Jahren effizient und mit viel Spaß zuverlässige Erfolge. Unser Team ist in allen logopädischen Bereichen sehr gut ausgebildet. Durch gezielte Fortbildungen und viel Erfahrung zeichnen wir uns als Experten in bestimmten Teilgebieten aus.

Das Team


Birthe Sachsenröder Jutta Jänsch Ann-Kathrin Sebesse Eyleen Spisic-Kötters Elisabeth Pape Beeke Corbach Sabrina Lohmann Maren Schubert Diana Blanari
Portrait von Birthe Sachsenröder

Birthe Sachsenröder

Inhaberin, staatlich anerkannte Logopädin, verheiratet, 2 Kinder

Expertin für

  • Elternberatung
  • unterstützte Kommunikation
  • Stimmstörungen
Portrait von Jutta Jänsch

Jutta Jänsch

Staatlich anerkannte Logopädin

Expertin für

  • alle Sprachentwicklungsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen
Portrait von Ann-Kathrin Sebesse

Ann-Kathrin Sebesse

staatlich anerkannte Logopädin

Expertin für

  • Phonologische Störungen
  • AVWS
Portrait von Eyleen Spisic-Kötters

Eyleen Spisic-Kötters

staatlich anerkannte Logopädin, Bachelor of Science

Expertin für

  • Aussprachestörungen
  • Wortschatzarbeit
  • Neurologische Störungsbilder
Portrait von Elisabeth Pape

Elisabeth Pape

Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst-Anderson

Expertin für

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Stimme
Portrait von Beeke Corbach

Beeke Corbach

staatlich anerkannte Logopädin

Expertin für:

  • sämtliche Sprachentwicklungsstörungen
Portrait von Sabrina Lohmann

Sabrina Lohmann

staatlich anerkannte Logopädin

Portrait von Maren Schubert

Maren Schubert

staatlich anerkannte Logopädin

Expertin für

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • führt ausschließlich Therapien im Kindergarten mit pädagogischen Sonderaufgaben durch
Portrait von Diana Blanari

Diana Blanari

Raumpflegerin

sorgt für die Umsetzung unseres strengen Hygienekonzepts

Optimaler Standort


Die Praxis befindet sich im Gesundheitszentrum Kaltenweide und ist schnell erreichbar aus Langenhagen, Hannover und der Wedemark. Zahlreiche Parkplätze und Einkaufsmöglichkeiten sind direkt vor Ort vorhanden!

Standort Bild 01
Standort Bild 02
Die hinterlegte Karte ist nicht zu sehen, da die Cookies dafür deaktiviert wurden.
Diese können Sie hier unter "Personalisierung" wieder einschalten.

Häufig gestellte Fragen

Logopädie ist ein Heilmittelberuf, bei dem Patienten mit einer Sprach-, Sprech- oder Stimmstörung untersucht, beraten und behandelt werden. Ziel ist es, die Kommunikationsfähigkeit der Betroffenen zu verbessern und zu entwickeln.

Die Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für eine logopädische Therapie. Wenden Sie sich an ihren Arzt.

  • Kinderarzt/Kinderärztin
  • Phoniater/Phoniaterin
  • Neurologe/Neurologin
  • Zahnarzt/Zahnärztin
  • Kieferorthopäde/Kieferorthopädin
  • HNO-Arzt/HNO-Ärztin

Bitte bringen Sie eine gültige Heilmittelverordnung mit. Falls Sie bereits Berichte oder Diagnostikergebnisse haben, bringen Sie diese gerne mit.

Beim ersten Termin ist immer ein Elternteil mit dabei. Bei allen folgenden Terminen entscheidet sich das weitere Vorgehen nach Kind, Störungsbild und anderen individuellen Bedürfnissen.

Üblicherweise verordnet der Arzt 45-minütige Therapieeinheiten. Es können auch Verordnungen mit 30 oder 60 Minuten ausgestellt werden.

Wenn das in Ihrem Fall notwendig ist und der Arzt dies verordnet, behandeln wir Sie gerne zu Hause.

Aktuelles & Wichtiges


Schreiben Sie uns!


Adresse

Kaltenweider Platz 7 in 30855  Langenhagen

Email

info@logopaedie-kaltenweide.de

Telefon

0511– 98431312

 
 

Mit Sternchen (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.